Druckteller

... oder dessen Umfeld zu tun hat

Moderator: Ulrich

Antworten
Nachricht
Autor
Etschie
Beiträge: 39
Registriert: 17. Aug 2023, 08:27

Druckteller

#1 Beitrag von Etschie » 29. Okt 2023, 23:01

Moin, suche einen Druckteller für die Kupplung, aber nicht Irgendeinen, sonder einen gelasterten von vor 7 Jahren??, von Bujatronic.
Es wird wohl ein verzweifelter Versuch sein, aber man kann ja mal fragen.

Gruß

Benutzeravatar
derwolf1303
Beiträge: 491
Registriert: 13. Nov 2012, 13:00
Wohnort: Werder (Havel)

Re: Druckteller

#2 Beitrag von derwolf1303 » 5. Nov 2023, 01:07

Ich glaube, da kann ich dir helfen. Ich muss mal auf die Suche gehen...

Benutzeravatar
Elektroschrauber
Beiträge: 505
Registriert: 14. Okt 2008, 20:59
Wohnort: Erfurt

Re: Druckteller

#3 Beitrag von Elektroschrauber » 24. Dez 2023, 01:25

7 Jahre ist das schon her?
Kinder die Zeit vergeht.
Buja wollte "das" doch einem Händler zur Verfügung stellen!?

Benutzeravatar
Elektroschrauber
Beiträge: 505
Registriert: 14. Okt 2008, 20:59
Wohnort: Erfurt

Re: Druckteller

#4 Beitrag von Elektroschrauber » 24. Dez 2023, 01:33

7 Jahre ist das schon her?
Kinder die Zeit vergeht.
Buja wollte "das" doch einem Händler zur Verfügung stellen!?

Ich habe nachgeschaut, die sind bei Dietel für 49,- zu haben. Das erkennt man an dem kleinen Loch in der Mitte. Da muss dann noch angepasst werden. Entweder ein Viereck feilen oder den Adapter vom Altteil einpressen. Das hab ich so gemacht....super Lösung so.

Etschie
Beiträge: 39
Registriert: 17. Aug 2023, 08:27

Re: Druckteller

#5 Beitrag von Etschie » 28. Dez 2023, 22:18

Moin, ich habe mit dem Menschen "versucht zu kommunizieren". Habe nach zwei 2 Wochen storniert. Man bekommt nicht wirklich ne Antwort, die letzte von ihm war... Zitat:,,...na und einfach bei dem bevorzugten Händler ordern??
wir sind alle vernetzt - bis auf ein paar wenige Deppen können alle auf unser Sortiment zugreifen!
mfg " Wenn er das hier liest, viele Grüße Herr Dietel.
Den Rest muss ich mir hier, leider wieder verkneifen.
Rumpf ist zudem schon länger zusammen, bin jetzt beim Getriebe.

Gruß

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 2372
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Druckteller

#6 Beitrag von bujatronic » 29. Dez 2023, 18:58

Ich habe noch Kontakt zu ihm und werde ihn auf den Bedarf aufmerksam machen. Soweit mir bekannt, ist er nicht mehr aktiv. Also haltet Euch bitte mit Vorwürfen zurück.
Und ehe ich's vergesse: Allen einen schönen Jahreswechsel und auch im nächsten Jahr allzeit gute Fahrt! Ich freu mich auf jeden Fall schon auf das nächste Treffen!

Übrigens Zitat aus der Neujahrsansprache: "2024 wird zwar nicht so gut wie 2023, aber viel besser als 2025!"
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 162
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Druckteller

#7 Beitrag von Schwarzarbeiter » 29. Dez 2023, 19:51

Moin Buja,
Schön, dass Du noch Kontakt zu ihm hast. Frage ihn doch bitte gleich mal wie er sich die Rückabwicklung der vier von mir reklamierten ungehärteten Schaltmuffen vorstellt, die er mir seinerzeit verkauft hat:

viewtopic.php?f=5&t=3452

156,00 € sind da noch offen und ich möchte ihm ganz sicher nicht den Ruhestand versüßen. Ich war schon mehrfach vor Ort und wollte ihn mal direkt erwischen und ihm den Kernschrott auf den Tisch knallen. Ich habe ja eher das Gefühl dass er sich verleugnen lässt wenn man direkt bei ihm vor Ort so ganz ohne Voranmeldung auftaucht. Wahrscheinlich hat er Schiss dass ihm einer seiner zufriedenen Kunden mal so richtig eine einschwenkt. Ich würde sowas natürlich nie tun. Aber selbst reden will er mit mir nicht. Tja, "ist der Ruf erst ruiniert lebt es sich ganz ungeniert" scheint seine Maxime zu sein. Vielleicht bekommst Du ja eine Antwort von ihm.

Danke und Gruß,
Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 2372
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Druckteller

#8 Beitrag von bujatronic » 10. Jan 2024, 10:02

Kontakt habe ich nur übers Forum, und da kannst Du Dich selbst bemühen...
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Benutzeravatar
Elektroschrauber
Beiträge: 505
Registriert: 14. Okt 2008, 20:59
Wohnort: Erfurt

Re: Druckteller

#9 Beitrag von Elektroschrauber » 31. Jan 2024, 00:38

Das ist aber wirklich schade zu hören das sich die Scheiben erledigt haben. Die laufen doch wirklich super!
Danke nochmals an Christian für seine damaligen Bemühungen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste