Bilderfred

Kontakte, Links, Infos, Tourentips...

Moderator: Ulrich

Nachricht
Autor
Kerl
Beiträge: 735
Registriert: 2. Jul 2007, 14:12

Re: Bilderfred

#46 Beitrag von Kerl » 18. Sep 2015, 21:37

Wahrscheinlich soll der das Krachen verhindern, wenn die Federung bei schlechten Strassen voll einfedert. So verkehrt ist das gar nicht, nur die Position ist suboptimal.
Unsinn, die hat vier Takte - auf jeder Seite zwei!

Benutzeravatar
derwolf1303
Beiträge: 413
Registriert: 13. Nov 2012, 13:00
Wohnort: Werder (Havel)

Re: Bilderfred

#47 Beitrag von derwolf1303 » 19. Sep 2015, 09:27

was denn für ein Krachen? Wenn die serienmäßigen Anschläge oben und unten verbaut sind, kracht nichts...

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 1808
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Bilderfred

#48 Beitrag von bujatronic » 21. Sep 2015, 20:06

Und bei meiner BK ist die Hinterradfederung noch nie (gefühlt) am Anschlag gewesen, fahre allerdings auch meist solo.
Und zu dem anderen Gelenk möchte ich anmerken, daß das Gummigelenk auch die Funktion eines Ruckdämpfers erfüllt, der beim Kardanantrieb nötig ist. Wer das durch ein anderes (starres) ersetzt, wird sich sicher bald über Zahnausfall wundern...
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Kerl
Beiträge: 735
Registriert: 2. Jul 2007, 14:12

Re: Bilderfred

#49 Beitrag von Kerl » 21. Sep 2015, 21:19

derwolf1303 hat geschrieben:was denn für ein Krachen? Wenn die serienmäßigen Anschläge oben und unten verbaut sind, kracht nichts...
Puh, ich hatte die Federung zwar schon mal auseinander, kann mich aber nicht dran erinnern, ob da Gummianschläge vorhanden waren. Glaube aber eher nicht.
Vielleicht liegts daran. Bei schlechten Strassen wie übles Kopfsteinpflaster geht die Federung gerne auf block und dann kracht es...
Unsinn, die hat vier Takte - auf jeder Seite zwei!

busse carsten
Beiträge: 113
Registriert: 14. Okt 2012, 13:32
Wohnort: Teistungen

Re: Bilderfred

#50 Beitrag von busse carsten » 22. Sep 2015, 00:08

Hallo! Ich war vor ca.6 Wochen bei dem Eigentümer zum Kaffee geladen. Er kommt aus dem Randeichsfeld. Ich hatte ihn einige Tage zuvor, ich saß in meinem Pkw und er auf seiner Bk, angesprochen. Er war dann einige Tage später in meiner Firma aufgeschlagen und suchte jemanden der"ne BK fährt" (meinen Namen kannte er bis dahin nicht, nur das ich dort arbeite). Kurz um, ich fuhr dann mal auf 2 Rädern zu ihm, wurde wirklich nett empfangen und er zeigte mir im Detail seine Schätze. Das mit dem Kreuzgelenk demonstrierte er mir auch ganz explizit und euphorisch. Er war dabei merklich voller Stolz einen"vermeintlichen Konstruktionsfehler"ausgemerzt zu haben. Ich bin allerdings auch der Auffassung das die dämpfende Wirkung der Hardyscheibe notwendig ist. Bei den GS Versionen gab es mit dem Kardan ohnehin damals schon genügend Probleme. Mfg.C.B.
Erst das Ross, dann der Reiter!

Benutzeravatar
derwolf1303
Beiträge: 413
Registriert: 13. Nov 2012, 13:00
Wohnort: Werder (Havel)

Re: Bilderfred

#51 Beitrag von derwolf1303 » 22. Sep 2015, 18:38

@ Kerl, ET-Katalog Tafel 16, Nummer 16. Funktioniert sogar im Soziusbetrieb...


Gruß Wolfram

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 303
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: Bilderfred

#52 Beitrag von jawafreund » 1. Okt 2015, 08:03

als Ergänzung ,habe von den Junakfahrern ein paar Bilder bekommen
Bild
da bewundere ich gerade die BK :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
kutt
Beiträge: 1755
Registriert: 26. Jul 2005, 13:50
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: Bilderfred

#53 Beitrag von kutt » 26. Okt 2015, 09:11

lol - dieser Herzschenkicker :D

Der scheint seine BK immer auf trockender Straße anzukicken. Wenns rutschig wird, kann man sich das Ding so richtig schön ins Schienbein rammen :P

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 303
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: Bilderfred

#54 Beitrag von jawafreund » 26. Dez 2015, 17:18

heute nochmal eine BK-Ausfahrt gemacht 8)
Bild

Bild

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 303
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: Bilderfred

#55 Beitrag von jawafreund » 9. Jan 2016, 20:33

mit freundlichen Grüßen und Erlaubnis vom AWO-Forum ein altes Foto von 1956 oder 1957
Bild

Kerl
Beiträge: 735
Registriert: 2. Jul 2007, 14:12

Re: Bilderfred

#56 Beitrag von Kerl » 9. Jan 2016, 20:48

Na seht ihr, Basti, Wolfi, BK und Jawa einträchtig nebeneinander. Geht doch aber! :P
Schönes Foto. :D
Unsinn, die hat vier Takte - auf jeder Seite zwei!

Basti
Beiträge: 286
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Re: Bilderfred

#57 Beitrag von Basti » 10. Jan 2016, 00:12

Mein reden! Ich hab dir ja gesagt das du dich in Stendal mit deiner Jawa, neben meiner MZ stellen darfst, und ich dann trotzdem zu dir halte :P ! Solange wir danach auch so ein tolles Bild von uns beiden hier einstellen :mrgreen:

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 303
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: Bilderfred

#58 Beitrag von jawafreund » 24. Apr 2016, 16:11

heute waren die Jawafreunde als Saisoneröffnung in Staßfurt beim Fahrzeugmuseum -
dort war dann dieses Polizei-BK-Gespann ausgestellt :
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Baujahr 1960 und der Motor sieht aus wie von 1953 :wink:

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1388
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bilderfred

#59 Beitrag von oldisegler » 24. Apr 2016, 18:49

Hallo,
ziemlich zusammengewürfelt. Die Köpfe sind allerdings letzte Ausführung.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

BK-Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 10. Apr 2010, 19:11
Wohnort: NRW

Re: Bilderfred

#60 Beitrag von BK-Fahrer » 25. Apr 2016, 16:07

Da ich ja nun aus der Stadt komme kann ich als damaliger auch BK Fahrer mich nicht an das Gespann erinnern.
Oder es wurde zum Bierholen in der Nacht genommen.

Aber "früher" hieß die Beiwagenfirma Stoye.

Der obere Vergaserdeckel mit Luftfilter und der vordere Zünddeckel stammen von den allerersten Modellen Baujahr 1951/52.

VOPO BK-Fahrer hatten damals ein schweres Leben, denn sie wurden auch auf der Interzonenautobahn Berlin- Marienborn eingesetzt und da fuhren die LKWs schon knapp 100 km/h und die PKWs noch mehr.
Die US Militär Lkws fuhren glatte 100 km/h, aber die durfte die VOPO auch nicht anhalten.

Gruß BK Fahrer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste