Vorstellung BK-Neuling

Kontakte, Links, Infos, Tourentips...

Moderator: Ulrich

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Richard94
Beiträge: 18
Registriert: 24. Jul 2017, 21:02

Vorstellung BK-Neuling

#1 Beitrag von Richard94 » 31. Jul 2017, 18:30

Einen schönen Guten Tag ans ganze Forum - nun möchte ich mich auch einmal vorstellen, seit einigen Wochen verfolge ich schon das Forum.
Kurz zu mir - Ich bin Richard, 23 Jahre alt und komme aus dem schönen Vogtland. Beruflich bin ich als Mechatroniker tätig, was mir bei diesem Hobby auf jeden fall zu gute kommt.
Letzten Samstag sollte mein Traum einer eignen BK nun endlich in Erfüllung gehen! Was sich relativ spontan ergab - wurde dann endgültig. Eigentlich fing letztes Jahr alles ganz anders an - im Urlaub überlegte ich mir - ich könnte mir ja auch mal eine eigene MZ holen - damit ich mit meinem Vater der noch eine TS250/1 aus seinen Jugendzeiten hat, fahren kann. Gesagt getan, es wurde eine ETZ 250, mit der ich seit Letztem Jahr so einiges erlebt habe, unter anderem durfte ich nach einem Lagerschaden den Motor Überholen - mittlerweile habe ich für die MM250 und EM250 Motoren fast alle gängigen Spezialwerkzeuge, falls mal jemand Hilfe braucht - aber das nur am Rande. Schließlich sind wir ja hier im BK Forum. Gegen ende Mai sollte dann noch eine TS 250/0 zu meinem Fuhrpark kommen, die ich nach einer langen Zeit ohne Pflege wieder schön Alltagstauglich herrichten konnte. Trotz dieser 2 Maschinen, Schlug mein Herz im inneren immer für eine BK, ein lang gehegter Traum, schon seit meiner Kindheit, da der Bruder meiner Oma immer eine hatte. Letzte Woche nahm ich dann tatsächlich Kontakt mit einer Verkäuferin aus Berlin auf und machte das ganze dingfest. Samstag holte ich die alte Dame dann auch schon ab. Die besagte BK wurde von ihrem Vater - der ich hoffe zu meinem Glücke auch Maschinenbauingenieur war - 2003 in Einzelteilen gekauft. Bis 2008 Restaurierte er die BK von Grund auf - alle Chromteile erhielten neuen Chrom, die Lackieren Teile neuen Lack, und der Rest wurde wie sie sagte aufgearbeitet oder ausgetauscht. Leider verstarb ihr Vater dann auch im Jahr 2008 - und konnte so nur ein paar Runden im Garten drehen. Seit dem Stand die BK dann, bis ich sie Samstag abholte. Natürlich musste ich sie auch gleich noch am Samstag ein bisschen befummeln. Bis jetzt habe ich sie in erster Linie geputzt - alle Chromteile poliert - die beiden MZ Flügel wieder neu am Tank angeklebt - die Elektrik aus meiner Sicht schöner verlegt - ein Scharnier an den Werkzeugkasten gebaut - alle Schmiernippel versorgt - die Ölstände Überprüft -den Tank nur etwas gespült, da er nicht sehr dreckig war - die Vergaser ausgebaut und zerlegt. Nach dem ersten Überblick habe ich nun eine Liste mit den Teilen gemacht die ich erstmal zwingend brauche - für die Vergaser habe ich mir so ein Set bestellt mit neuen Dichtungen und Co. - einen der Vergaserdeckel mit den 2 Gewinden drin habe ich bei Ost2rad zum Austausch abgegeben, da beide Gewinde stark beschädigt waren.

Der Rest wird sich dann mit der Zeit ergeben - die Tage wird dann auch die Batterie befüllt und geladen, damit ich dann am Wochenende wenn alles eingetroffen und verbaut ist - erste Startversuche unternehmen kann.

Bis jetzt aufgefallen ist mir das das Zündschloss wohl von einer EMW R35 stammt, und der Tachoantrieb laut Einschlag vom Seitenwagen ist. Es wird sich zeigen, ob auch der Kardan einer vom Seitenwagen ist oder nur der Antrieb.

Nachrüsten möchte ich auf jeden fall noch die Sturzbügel für die Zylinder, sowie einen für den Scheinwerfer, und die "Halter" für, die Soziusfußrasten, da diese leider gefehlt haben - damit ich dann auch einmal den 2. Sitz montieren könnte. Auf Reserve würde ich mir auch noch einige Teile wie Tachoantrieb und Kardanantrieb legen - denn diese Teile werden ja auch immer Rarer. Bei einer EMW R35 und Touren Awo 425 habe ich schon öfters eine Art flachen Gepäckträger gesehen - Sprich nur ein Blech was mittig oben auf dem Schutzblech aufgeschraubt ist, und welches 3 oder 4 große Ausschnitte als Langloch hat. Weiß jemand wo man sowas findet und unter was man da suchen muss?
Falls jemand von den Forumsmitgliedern eins oder auch mehrere der Teile hat und Anbieten möchte - würde ich mich natürlich sehr darüber freuen.


Bis dahin, schöne Grüße Richard
IMG-20170724-WA0003.jpg
IMG-20170724-WA0003.jpg (242.5 KiB) 513 mal betrachtet

ubootfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 26. Mai 2014, 15:58
Wohnort: Dessau

Re: Vorstellung BK-Neuling

#2 Beitrag von ubootfahrer » 31. Jul 2017, 21:14

Hallo Richard,

hier sind die möglichen Gepäckträger von der Jawa Perak.
Passen perfekt auf die BK, nur ein Loch im Kotflügel bohren.
Ich habe einen solchen verbaut.

http://www.motoren.sk/shop/detail/808/31

http://www.motoren.sk/shop/detail/807/31

Die schicken auch nach D.

Detlef

Christian Knobi
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jul 2017, 05:22
Wohnort: Abbensen

Re: Vorstellung BK-Neuling

#3 Beitrag von Christian Knobi » 31. Jul 2017, 21:57

Hallo und Gruß aus Hannover.
Was knattert und duftet da im Wind, es ist ein Zweitakter, das weiß jedes Kind. :lol:

Benutzeravatar
Richard94
Beiträge: 18
Registriert: 24. Jul 2017, 21:02

Re: Vorstellung BK-Neuling

#4 Beitrag von Richard94 » 1. Aug 2017, 05:39

ubootfahrer hat geschrieben:
31. Jul 2017, 21:14
Hallo Richard,

hier sind die möglichen Gepäckträger von der Jawa Perak.
Passen perfekt auf die BK, nur ein Loch im Kotflügel bohren.
Ich habe einen solchen verbaut.

http://www.motoren.sk/shop/detail/808/31

http://www.motoren.sk/shop/detail/807/31

Die schicken auch nach D.

Detlef
Vielen Dank! =)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast