untere Gummidichtung telegabel

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Antworten
Nachricht
Autor
uwe oldtimer
Beiträge: 3
Registriert: 16. Jan 2021, 18:45
Wohnort: 39418 Neundorf

untere Gummidichtung telegabel

#1 Beitrag von uwe oldtimer » 20. Feb 2021, 16:29

Hallo,kennt einer die Größe von der Gummidichtung von unten auf dem Gewinde sitzt,meine linke Seite tropft!!!
Danke Uwe!(wohne in Stassfurt vieleicht meldet sich einer aus der Nähe)

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 2102
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: untere Gummidichtung telegabel

#2 Beitrag von bujatronic » 20. Feb 2021, 20:37

Hallo, ich kann Dir leider nur eine Zeichnung der Dichtnippel (das sind die Metallteile ganz unten) schicken:

Bild

Die Gummis dahinter sind Oliven ca. 10mm hoch. Gibt es eigentlich ohne Probleme beim einschlägigen ET-Handel. Aber auch bei mir waren sie leicht undicht. Abhilfe brachte Dirko grau. Nach Lösen der Mutter, Herausnahme des Dichtnippels und gründlicher Reinigung die Dichtmasse auf den Nippel und schnell (bevor wieder Öl tropft) einsetzen.

Aber wenn Du öfter hier mitliest, weißt Du ja, daß der Ölfleck zu ener originalen BK gehört!
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

uwe oldtimer
Beiträge: 3
Registriert: 16. Jan 2021, 18:45
Wohnort: 39418 Neundorf

Re: untere Gummidichtung telegabel

#3 Beitrag von uwe oldtimer » 21. Feb 2021, 10:59

dank für die Hilfe,ich versuche es !!! Grüße Uwe!Schönen Sonntag noch!

dietel-fahrzeugteile
Beiträge: 59
Registriert: 1. Nov 2009, 19:52

Re: untere Gummidichtung telegabel

#4 Beitrag von dietel-fahrzeugteile » 22. Feb 2021, 09:06

auf der linken Seite quert die Bohrung der Klemmschraube den Hohlraum für die Dichtung - meist wird der gummi hier bereits bei der Montage beschädigt.
Als Montagehilfe nimmt der DDR-Bürger das dünnste Blatt der Blattfühllehre (0,05) - einfach senkrecht vor die Querbohrung gehalten und den Gummi reinschieben.....
gern geschehen!
Torsten Dietel

uwe oldtimer
Beiträge: 3
Registriert: 16. Jan 2021, 18:45
Wohnort: 39418 Neundorf

Re: untere Gummidichtung telegabel

#5 Beitrag von uwe oldtimer » 22. Feb 2021, 18:46

hallo,vielen dank,ich werde es so machen. grüße uwe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste