BK Geländesport

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Nachricht
Autor
Funke
Beiträge: 22
Registriert: 25. Dez 2013, 21:05

Re: BK Geländesport

#121 Beitrag von Funke » 24. Nov 2015, 23:42

Hallo , wie war eigentlich die originale Farbgestaltung bei der Bk ? MfG Peter

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1388
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: BK Geländesport

#122 Beitrag von oldisegler » 25. Nov 2015, 14:44

Hallo,
maron, türkis und schwarz. An allen anderen Farben, wie zB. blau, scheiden sich die Geister
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Benutzeravatar
glatter
Beiträge: 391
Registriert: 17. Nov 2013, 23:20

Re: BK Geländesport

#123 Beitrag von glatter » 26. Nov 2015, 16:00

Hallo zusammen,

da etliche BK-GS auch an die Armee und die Forstwirtschaft ausgeliefert wurden,
gab es die Maschine auch in RAL 6005 ... mal mit mehr oder weniger Glanz in der Farbe.

Als Quelle kann ich mich hier auf eine MZ-Reparaturwerkstatt in Halberstadt berufen,
wo alle BK-GS für die Forstwirtschaft im Ostharz repariert wurden.

Hier konnte ich mir vor über 25 Jahren auch Fotos der Motorräder ansehen ...
leider nur in schwarz-weiss.

Eine Original-Maschine mit dieser Farbe ist mir bisher noch nie begegnet,da extrem selten.
Die damaligen Landkreise Halberstadt / Quedlinburg / Wernigerode hatten damals zusammen
nur 6 Maschinen dieses Typs für die Forstwirtschaft angeschafft.
Viel mehr Maschinen hatte auch die Armee nicht ..... hier fehlen aber verläßliche Angaben.

Auch der damalige Einkäufer des "Rat des Kreises" konnte mir diese Farbe bestätigen.

Älter als 5 Jahre ist laut Werkstatt aber keine der Maschinen geworden.
Wohl wegen der schlechten Ersatzteilversorgung....und der schlechten Pflege.
Sie wurden alle verschrottet ,...aus einem Motor wurde noch eine Gartenfräse gebaut,
gibt es aber auch nicht mehr ...... :(



Gruß Frank

Basti
Beiträge: 287
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Re: BK Geländesport

#124 Beitrag von Basti » 26. Nov 2015, 16:40

Bei NVA, VoPo und Grenztruppen liefen wohl nur Versuchsmuster, obwohl ich irgendwo mal gelesen habe, das ein Kradmelder auf BK fahren musste, und sein Vorgesetzter ihn auf die gerade eingeführte ETZ abgekocht hat. Ich weiss nicht ob es hier war, oder im MZ Forum. Die 1te Generation Meldekrad war wohl die Dnepr, gefolgt von der ES.

http://www.nva-fahrzeuge.de/fahrzeug.htm

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 305
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: BK Geländesport

#125 Beitrag von jawafreund » 26. Nov 2015, 18:41

Bild

NVA oder GST Version basierte auf die GS,soll aber noch Unterschiede geben ........

Funke
Beiträge: 22
Registriert: 25. Dez 2013, 21:05

Re: BK Geländesport

#126 Beitrag von Funke » 1. Dez 2015, 23:35

Hallo,ich hab da mal noch eine Frage . Wie war das eigentlich mit den Fahrgestellnummern wurde für Geländesport , Armee oder sonstige Behörden extra FgSt. Nummern vergeben ? MfG Peter

Benutzeravatar
glatter
Beiträge: 391
Registriert: 17. Nov 2013, 23:20

Re: BK Geländesport

#127 Beitrag von glatter » 2. Dez 2015, 01:51

Extra Fahrgestellnummern sind mir hier nicht bekannt.

Gruß Frank

Basti
Beiträge: 287
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Re: BK Geländesport

#128 Beitrag von Basti » 2. Dez 2015, 08:13

Waren die fortlaufenden Nummern, die Teile wurden aus der laufenden Produktion genommen, und danach von den Lehrlingen zusammengebaut. Ich meine das diese Abteilung außerhalb von Zschopau lag, und die Gebäude vor kurzem abgerissen wurden.

Funke
Beiträge: 22
Registriert: 25. Dez 2013, 21:05

Re: BK Geländesport

#129 Beitrag von Funke » 3. Dez 2015, 00:03

Hallo,das bedeutet das es nicht nachvollziehbar ist welches Motorrad für sportliche oder gesellschaftliche Zwecke genutzt wurde , oder ? MfG Peter

Basti
Beiträge: 287
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Re: BK Geländesport

#130 Beitrag von Basti » 3. Dez 2015, 12:47

In dem Zeitraum wohl nicht. Ich habe mal Fotos von der zschopauer Wettbewerbsmaschine auf der Augustusburg eingestellt. Du wirst feststellen, das die Unterschiede zur Serie, nur an den Anbauteilen besteht. Motor, Getriebe, Rahmen, Kardan, Tank, Gabel, Stoßdämpfer und Lampe waren Serie die zum Teil nur leicht modifiziert wurden. Sogar die Auspuffanlage ist bis auf Zwischenschalldämpfer und Winkel zum höher legen Serie. Fahr mal auf die Augustusburg, ist extrem spannend die Maschine.

PS: Es gab von MZ eine offizielle Umbauanleitung für die Maschine, vom Werk gab es die angeblich nur für Werksfahrer!

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 305
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: BK Geländesport

#131 Beitrag von jawafreund » 20. Feb 2016, 13:36

aus Illustrierter Motorsport 1956
Bild

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 305
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: BK Geländesport

#132 Beitrag von jawafreund » 24. Feb 2016, 08:15

gerade bei YouTube zu diesem Thema entdeckt :

https://www.youtube.com/watch?v=AF1vBDuCajQ

Benutzeravatar
derwolf1303
Beiträge: 413
Registriert: 13. Nov 2012, 13:00
Wohnort: Werder (Havel)

Re: BK Geländesport

#133 Beitrag von derwolf1303 » 24. Feb 2016, 08:40

Und was genau ist da Geländesport?

BK-Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 10. Apr 2010, 19:11
Wohnort: NRW

Re: BK Geländesport

#134 Beitrag von BK-Fahrer » 26. Feb 2016, 15:06

Und was genau ist da Geländesport?

Sie ist doch auf dem Hofgelände mehr oder weniger sportlich gefahren, oder???

Gruß BK Fahrer

Funke
Beiträge: 22
Registriert: 25. Dez 2013, 21:05

Re: BK Geländesport

#135 Beitrag von Funke » 28. Mär 2016, 18:11

Bei Ebay Kleinanzeigen wird gerade eine verkauft .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste