BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kutt
Beiträge: 1757
Registriert: 26. Jul 2005, 13:50
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#136 Beitrag von kutt » 29. Jan 2016, 10:24

Ich denke da hast du dich eben etwas verrechnet:

Nachbau
43/9 = 4,777...
Orschinool:
28/6 = 4,666....

d.h. der Nachbau Solo ist 2,4% länger und der SW (27/5 = 5.4 und 43/8 = 5.375) ist ca 0,5% kürzer übersetzt.

Ich denke mal da ist die Serienstreuung in der Leistungsentfaltung des Motors größer :)

Der Grund ist aber, daß wir dadurch nur ein Tellerrad haben, aber dafür zwei verschiedene Ritzel. Zwar haben alle Solo Tellerräder einen Einstich in Höhe der Abziehbohrungen, sind aber 100% identisch zu einem SW Tellerrad. Dadurch sind die Teile halt günstiger geworden. Der Kompromiß ist eben die kleine Verschiebung der Übersetzung.

Dieses Design/Idee stammt aber nicht von mir. Der Entwurf wurde (mit kleineren Änderungen) von der allterersten Aktion, die Marco damals gemacht hat, übernommen.

Was mich aber freut, daß diesmal die Stärke der Tellerräder hinhaut. Das war meine größte Sorge. Immerhin sind die diesmal einen geschlagenen Millimeter dünner geworden, damit es nicht wieder das Problem gibt, daß der Kram in einige Gehäuse nicht renpasst ;)

ich256
Beiträge: 35
Registriert: 20. Feb 2014, 22:27

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#137 Beitrag von ich256 » 29. Jan 2016, 12:22

Natürlich kann ich rechnen ;) ich mache den ganzen Tag fast nichts anderes *grins*.

4,77 ist halt aufgerundet 4,8 (bei 0,03 wird aufgerundet :lol:).

Ja, nachdem ich die Erfahrungen mit den letzten Nachfertigungen gelesen hatte, habe ich erst einmal weniger druntergelegt, und nach X-Versuchen um Mitternacht weggelegt, um dann am anderen Morgen festszustellen, dass ich den Ofen angelassen habe ;). Mein Energieversorger wirds freuen und die Umwelt auch (aber ich beziehe aus Wasserkraft meinen Strom), also hab so wild. Und nachdem ich es final zusammenbauen wollte, habe ich es wohl doch noch einen zentel stärker angezogen, also musste nochmals alles auseinander :x

Jetzt geht es.

PS: Das mit den selben Tellerrädern war ne spitze Idee *Daumen hoch*
Wer Rechtschreibfehler findet, der kann sie behalten ;).

Die mit der BK 350 erzielbaren hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten sind zum großen Teil durch ihre guten Bremsen begründet.

Basti
Beiträge: 319
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: HVL

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#138 Beitrag von Basti » 29. Jan 2016, 13:11

Mein Kardan konnte ich gerade vom Nachbarn abholen :mrgreen: Danke für deine Mühe!

Benutzeravatar
Elektroschrauber
Beiträge: 430
Registriert: 14. Okt 2008, 20:59
Wohnort: Erfurt

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#139 Beitrag von Elektroschrauber » 29. Jan 2016, 18:42

Hallo Kutt,
meine zwei Einheiten sind gestern angekommen. Allergrößten Dank für deine Mühen. Ich kann mir das so ansatzweise
vorstellen was das für eine Arbeit gemacht hat. Hin und her, vor und zurück, Geld hin Geld zurück, Absprache hier und dort,
Absprung und Nachbestellung, Abholung, Kontrollieren, versenden u.s.w.
Danke
Eine Frage zur Demontage des Tellerrades.
Drückt man das Tellerrad vom Gehäuse oder zieht man es mit einen selbstgebauten Abzieher? Wie war das gedacht.
Ich denke ziehen ist besser!
Gruß
Elektroschrauber
Jens

Bocko350
Beiträge: 18
Registriert: 4. Mär 2015, 10:41
Wohnort: Ronneburg

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#140 Beitrag von Bocko350 » 29. Jan 2016, 19:19

Hallo und von meiner Seite auch noch einen großen Dank an Martin für seine Mühe mit der Nachbauaktion.

Um das Thema mit der Übersetzung etwas aufzuklären wollte ich auch mein Senf noch dazu geben.
Je größer die Übersetzung des Endantriebes, desto langsamer ist die BK (tatsächlich Geschwindigkeit, nicht laut Tacho!).
Also sollte das bei den Nachbau Solo Antrieben kein Problem sein, da diese ja eine geringfügige größere Übersetzung ins "Langsame" hat.

Zweirädrige Grüße

Torsten

Benutzeravatar
kutt
Beiträge: 1757
Registriert: 26. Jul 2005, 13:50
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#141 Beitrag von kutt » 29. Jan 2016, 19:42

Ja .. wie gesagt - der SW ist etwas langsamer und der SOLO etwas schneller. Ich denke aber, daß man die paar Prozent in der Pfeife rauchen kann.

Das schöne ist, daß das Ganze feiner verzahnt ist und dadurch mehr Laufruhe hat. Auch ist das Tellerrad etwas "weicher" als das Ritzel. Wenn ich mich recht entsinne hat das Ritzel um die 65..70HRC und das Tellerrad 60..65HRC

Sport-Lu
Beiträge: 1280
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#142 Beitrag von Sport-Lu » 29. Jan 2016, 21:25

Das Päckchen ist diese Woche angekommen.Vielen Dank,Martin.

Gruss Jörn! :mrgreen:
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Benutzeravatar
Globetrotter
Beiträge: 308
Registriert: 8. Jan 2013, 00:17
Wohnort: bei Trebbin

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#143 Beitrag von Globetrotter » 30. Jan 2016, 11:47

Mein SW ist auch da,vom allerfeinsten!!
Vielen,vielen Dank an Kutt fuer die ganzen Muehen!
Ganz so,wie Elektroschrauber schon gesagt hat.
Tolle Aktion!
MZ BK 380 /1958
Kawa ZXR 800 /1991
Triumph Thruxton 1200 R /2018
RT 125/3 in Teilen aufm Dachboden...

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#144 Beitrag von oldisegler » 2. Feb 2016, 21:21

Hallo,
Teile sind angekommen! Danke Kutt.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Christian
Beiträge: 160
Registriert: 2. Aug 2005, 18:29
Wohnort: Weimar

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#145 Beitrag von Christian » 3. Feb 2016, 08:59

Mein Kardansatz ist gestern auch angekommen. Schon allein die klassische Verpackung... und dann noch der Inhalt....
Tolle Sache, danke nochmal für deinen Einsatz!!

Grüße Christian

Pom-Jensen
Beiträge: 79
Registriert: 17. Sep 2012, 10:47
Wohnort: Nähe von Görlitz

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#146 Beitrag von Pom-Jensen » 3. Feb 2016, 15:29

Päckchen ist gerade angekommen! Suuuper!!!
Vielen Dank nochmals an Kutt!!
Prima Aktion.

Gruß Jens

ich256
Beiträge: 35
Registriert: 20. Feb 2014, 22:27

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#147 Beitrag von ich256 » 3. Feb 2016, 20:28

Wenn ich überlege, dass bei der ersten Aktion gerade 10 zusammengekommen sind und beid er zweiten glaub ich 20 oder so....
Wer Rechtschreibfehler findet, der kann sie behalten ;).

Die mit der BK 350 erzielbaren hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten sind zum großen Teil durch ihre guten Bremsen begründet.

moorkus
Beiträge: 108
Registriert: 5. Jul 2005, 16:58
Wohnort: Berlin

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#148 Beitrag von moorkus » 3. Feb 2016, 22:21

Auch mein Päckchen konnte ich gerade beim Nachbarn abholen.
Danke kutt!

Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
kutt
Beiträge: 1757
Registriert: 26. Jul 2005, 13:50
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#149 Beitrag von kutt » 4. Feb 2016, 11:40

Wie einige sicher gemerkt haben, sind Montag wieder ein paar Packete auf die Reise gegangen.

Eine kleine Sache noch: Ich bitte zu entschuldigen, daß ich nicht an Adressen sende, die ich von dem Mitglieg vor x Jahren mal bekommen habe. Deshalb hatte ich gebeten mir die Adressen noch mal mitzuteilen. 1 oder 2 Leute sind z.B. während der Aktion umgezogen.
Es ist natürlich auch eine gute Idee in der Überweisung die Adresse mit zu verpacken. Mein Onlinebanking zeigt mir aber erst mal nur die erste Zeile des Verwendungszweckes an. Wenn da schon die 2015-.. gestanden hat, hab ich nicht erst in die Überweisung reingeschaut ;)

Liste:
Adresse fehlt (Falls ihr mir die schon geschickt habt, schickt sie bitte noch mal. Bzw. sagt mir mal bescheid, wann ihr die geschrickt habt. Leider gibts in den PN keine Suchfunktion):
ahr01
Buddel
herju
injose
Schuster
Sdunie
BK-Franky
Andritsch176
duopilot
Sachse
oldtimerfritze (das war die doppelbestellung per Mail&Forum - leider geht deine Mail-Adresse nicht mehr)

Unterwegs bzw. hab ich keine Info ob's bereits angekommen ist:
ddomes
Henry
Witti
Nking
oldtimerfan
Boxer-Fan

Alle anderen haben mir hier oder PN bereits gesagt, daß es angekommen ist.

Ich bin ehrlich gesagt auch langsam froh, daß die Aktion dem Ende zugeht ;) Und das es so schnell ging. Start Juni, Anfang September Produktionsstart. Anfang Dezember Teile geholt und Dieter aktiviert. Da hatte ich schon ganz gut mit Anfang Februar geplant - sonst wäre mir das mit gannzen Zählen zuordnen usw. sicherlich auch zu stressig geworden. Zum Glück hab ich von Beginn an eine recht ausfühliche Buchhaltung gemacht, sonst hätte ich das nie alles zuordnen können ;)

Kerl
Beiträge: 749
Registriert: 2. Jul 2007, 14:12

Re: BK 350 Kardan Nachbau Ritzel+Tellerrad - Finale Runde!

#150 Beitrag von Kerl » 4. Feb 2016, 13:08

Hey Kutt,

da dein Postfach permanent voll ist, solltest du vielleicht eine E-Mailadresse angeben, unter der man dich erreichen kann. Es wurden wohl schon Adressen verschickt und stehen dennoch in der Liste.

Gruss
Daniel
Unsinn, die hat vier Takte - auf jeder Seite zwei!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast