Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Nachricht
Autor
Basti
Beiträge: 316
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#1 Beitrag von Basti » 18. Okt 2016, 15:10

Wir sind gerade dabei nach den Federn, nun auch die Druckplatte nachfertigen zu lassen. Ein Muster liegt gerade bei einer Firma, die den Auftrag ausführen kann! Ein Preis kam noch nicht zustande. Erstens: die Frage ob die Wulst auf der Platte zwingen Notwendig ist! Diese stellt die Firmen vor Probleme, sie müssten nämlich dazu, ein Werkzeug anfertigen, das die Kosten explodieren lässt! Auch ist aufgrund der Wulst das fräsen unwirtschaftlich! Ich bitte euch daher, in einen gesonderten Thread, eure sachlichen Meinungen kund zu tun! Unter diesen, für die Interesse haben, euren Namen und die Stückzahl einzutragen! Dies ist noch völlig unverbindlich, da ich eine grobe Stückzahl benötige, um einen Preis zu verhandeln! Ich bemühe mich, die 100€ Grenze inl. Versand nicht zu knacken.

Benutzeravatar
Globetrotter
Beiträge: 308
Registriert: 8. Jan 2013, 00:17
Wohnort: bei Trebbin

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#2 Beitrag von Globetrotter » 18. Okt 2016, 17:15

Globetrotter 3
Kawa ZXR 800
MZ BK 380
Triumph Thruxton 1200 R
RT 125/3 im Aufbau

cosca
Beiträge: 51
Registriert: 27. Apr 2013, 18:31
Wohnort: Oranienbaum

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#3 Beitrag von cosca » 18. Okt 2016, 17:26

cosca 3

Sport-Lu
Beiträge: 1274
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#4 Beitrag von Sport-Lu » 18. Okt 2016, 18:53

Ich denke die "Wulst" sorgt für die Stabilität der Druckscheibe.Eine normale runde Scheibe würde sich sicher durchdrücken???
Hat @Bujatronic nicht mal die Betätigungskraft der Kupplung mit 900N gemessen?Oder irre ich?

Gruss Jörn! :?:
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Basti
Beiträge: 316
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#5 Beitrag von Basti » 18. Okt 2016, 19:13

Das Rätsel wurde gelüftet. Es ist die Aussparung für die Nieten. Die Platte verzieht sich auch in die Richtung, auf der Druck ausgeübt wurde.

Sport-Lu
Beiträge: 1274
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#6 Beitrag von Sport-Lu » 18. Okt 2016, 20:25

Also ist die Sache damit vom Tisch?
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Moonlightchris
Beiträge: 31
Registriert: 23. Mär 2014, 20:48

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#7 Beitrag von Moonlightchris » 19. Okt 2016, 19:26

Globetrotter 3
cosca 3
Moonlightchris 2

Eisensau1504
Beiträge: 236
Registriert: 19. Aug 2013, 15:14
Wohnort: Sauerland

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#8 Beitrag von Eisensau1504 » 19. Okt 2016, 19:38

Globetrotter 3
cosca 3
Moonlightchris 2
Eisensau1504 - 1
Geht nicht gibt's nicht. Nur will nicht oder kann nicht.

Ihr MZ-Kraftrad BK 350 ist einfach in der Bedienung und anspruchslos in Wartung und Pflege.

SBK BK
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jan 2015, 21:30

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#9 Beitrag von SBK BK » 19. Okt 2016, 19:55

Globetrotter 3
cosca 3
Moonlightchris 2
Eisensau1504 - 1
SBK BK 1

Sport-Lu
Beiträge: 1274
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#10 Beitrag von Sport-Lu » 19. Okt 2016, 20:58

Hier wird schon fleissig bestellt.....
Verrät auch jemand wie die Platte nun aussehen soll??
Wer ist nun federführend Basti oder Kerl?

Gruss Jörn! :?:
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Basti
Beiträge: 316
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#11 Beitrag von Basti » 19. Okt 2016, 22:21

Alsooo, aufgekommen ist das Thema an anderer Stelle, genau wie die Federnaktion! Wir hier "oben" (nördliches Sachsen Anhalt, Brandenburg, Meck Pom und Berlin) und ein paar die sich bei uns mit eingeklingt haben, wie z.B. Eisensau, sind sehr gut vernetzt! Wir tauschen uns gerade über diese Sicke aus, und suchen nach Kompromissen! Die Platte wir so wie es aussieht mit einer Rinne gefertigt. Das Material wird den erforderniss angepasst, in Form von Steifigkeit und Haltbarkeit. Mit der Firma stehe ich im engen Kontakt, bitte habt Verständniss, das ich ne ungefähre Anzahl benötige, um einen Preis zu bekommen! Ich habe selbst großes Interesse daran, das dieses Teil den Ansprüchen entspricht!
Zuletzt geändert von Basti am 20. Okt 2016, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.

Kerl
Beiträge: 746
Registriert: 2. Jul 2007, 14:12

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#12 Beitrag von Kerl » 19. Okt 2016, 22:42

Globetrotter 3
cosca 3
Moonlightchris 2
Eisensau1504 - 1
SBK BK 1
Kerl 2


Basti hat den Kontakt zur Firma, ich hab nur die Druckplatte und meine Beobachtung zum besten gegeben. Habe Kupplungen zu liegen, da kann ich halt nachmessen.
Leider ist bei sämtlichen Kupllungen diese Druckplatte krumm und nur eine einzige gerade, die momentan auch verbaut ist. Daher habe ich auch unbedingt Interesse an der Nachfertigung.

Gruss
Daniel
Unsinn, die hat vier Takte - auf jeder Seite zwei!

Sport-Lu
Beiträge: 1274
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#13 Beitrag von Sport-Lu » 20. Okt 2016, 13:28

Globetrotter 3
cosca 3
Moonlightchris 2
Eisensau1504 - 1
SBK BK 1
Kerl 2
Sport-Lu 1

Bin noch nicht so ganz überzeugt davon.Warum macht ihr das so heimlich?Hier gibt's auch kluge Köpfe die noch etwas Wissen beisteuern könnten.
Gruss Jörn!
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Basti
Beiträge: 316
Registriert: 12. Feb 2014, 22:51
Wohnort: OPR

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#14 Beitrag von Basti » 20. Okt 2016, 19:38

Machen wir doch gar nicht 8) , deshalb bin ich ja so früh ins Forum gegangen! Wir sind halt gut mit einander verbunden! Wo die Frage mit der Sicke aufkam, bekam ich binnen 4 Minuten Bilder und eine schlüßige Theorie geliefert, da stand ich noch beim Meister im Büro! Ich habe es ja bewusst im 2ten Thread nochmal thematisiert, genau weil ich eure Meinung dazu möchte! Das nächste Problem ist, das man hier manchmal einen langen Atem benötigt, bis eine Antwort kommt! Ich z.B. kann hier keine Bilder hochladen, wollte gerne welche vom Nordtreffen reinstellen. Deshalb passierte im Vorfeld viel am Telefon!

Utomborder
Beiträge: 437
Registriert: 2. Dez 2005, 20:25

Re: Nachfertigung Kupplungsdruckplatte

#15 Beitrag von Utomborder » 21. Okt 2016, 07:08

Basti hat geschrieben:! Ich habe es ja bewusst im 2ten Thread nochmal thematisiert, genau weil ich eure Meinung dazu möchte!
Meinung wozu? Ich blicke da immer noch nicht durch, 2 Threads mit zusammenhanglosen Einträgen zur Kupplung. :shock:
Basti hat geschrieben:Das nächste Problem ist, das man hier manchmal einen langen Atem benötigt, bis eine Antwort kommt!
Wers eilig hat findet bei den Japanern geeignetere Mopeds! :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste