Nachfertigung Kickstarterfeder

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Nachricht
Autor
Eisensau1504
Beiträge: 236
Registriert: 19. Aug 2013, 15:14
Wohnort: Sauerland

Nachfertigung Kickstarterfeder

#1 Beitrag von Eisensau1504 » 19. Jul 2017, 17:20

Hallo an alle,

da ich jetzt schon bei mehreren Kickstarterfedern sehr enttäuscht wurde, was die Maßhaltigkeit angeht, entweder sie waren im gesamten Maß nicht in Ordnung oder aber einer der abgwinkelten Schenkel ist zu kurz gewesen, dies hatte dann zur Folge, dass die Feder bei Betätigung des Kickers aus ihrer Halterung herausspringt, habe ich mich entschieden mir welche anfertigen zu lassen.

Ab 20 Stück kostet eine Feder 12,50 Euro und ab 50 Stück würde der Preis auf 5,50 Euro sinken. Allerdings kommt da noch die Mehrwehrsteuer drauf. Porto und Verpackung kalkuliere ich mal mit ca. 6 Euro.

Bis jetzt sind ca. 35 Federn zusammengekommen. Die 50 ist also nicht mehr weit entfernt.

Falls jemand von euch Interesse an einer oder auch mehreren Federn hat, kann er sich gerne hier eintragen.


Gruß Matthias
Geht nicht gibt's nicht. Nur will nicht oder kann nicht.

Ihr MZ-Kraftrad BK 350 ist einfach in der Bedienung und anspruchslos in Wartung und Pflege.

busse carsten
Beiträge: 113
Registriert: 14. Okt 2012, 13:32
Wohnort: Teistungen

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#2 Beitrag von busse carsten » 19. Jul 2017, 20:27

Hallo! Ich hätte Interesse an 2 Stück. Danke für die Bemühungen! Mfg.C.B.
Erst das Ross, dann der Reiter!

Eisensau1504
Beiträge: 236
Registriert: 19. Aug 2013, 15:14
Wohnort: Sauerland

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#3 Beitrag von Eisensau1504 » 19. Jul 2017, 22:15

busse carsten 2
Geht nicht gibt's nicht. Nur will nicht oder kann nicht.

Ihr MZ-Kraftrad BK 350 ist einfach in der Bedienung und anspruchslos in Wartung und Pflege.

SBK BK
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jan 2015, 21:30

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#4 Beitrag von SBK BK » 19. Jul 2017, 22:35

Hallo Matthias,

ich hätte gerne 2 Federn.
Danke für deine Mühe.

Gruß Olaf

warke
Beiträge: 35
Registriert: 10. Nov 2013, 19:52
Wohnort: Norderstedt

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#5 Beitrag von warke » 20. Jul 2017, 14:55

Ich nehme auch gerne 2 Federn. Danke für's Organisieren.

Beste Grüße Nico

BK-Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 10. Apr 2010, 19:11
Wohnort: NRW

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#6 Beitrag von BK-Fahrer » 20. Jul 2017, 15:43

Hallo BK Fahrer.

Also wir haben diese Feder immer bei Dietel gekauft für 4,99 € und die haben immer gepaßt.

Gruß BK-Fahrer.

Und da kann man auch eine neue Kronenmutter für die Kardanverbindung für 10 € gleich mitkaufen. Allerdings vorher schauen ob der äußere Mitnehmer noch gut ist.

Wenn nicht, aufschweißen und ausdrehen.

Dann ist sie wieder wie neu.

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#7 Beitrag von Schwarzarbeiter » 20. Jul 2017, 16:34

Hallo BK-Fahrer und "BK-Fahrer",
die genannte Feder ist definitiv an einer Seite, da wo sie im Gehäuse verankert wird, 5 mm zu kurz und entspricht so nicht dem Original. Die kann dann irgendwann herausrutschen, muss es aber nicht. Warum aber bei einer Nachfertigung bei Vorlagemöglichkeit einer originalen Feder derart von der konstruktiven Ausgangssituation abgewichen wurde statt das Ding einfach1:1 nachzubauen, ist schon verwunderlich. Damit legt man den Grundstein für eine extrem aufwändig zu behebende Fehlfunktion, nämlich dem Ausfall des Kickstartermechanismus. Getriebeausbau und nahezu Komplettzerlegung wären die Folgen.

Bild

Oben original, unten die derzeit erhältliche Nachfertigung mit zu kurzem Schenkel.

Die nun hier initiierte Nachfertigung entspricht dagegen in allen Maßen dem Original.

Gruss Schwarzarbeiter
Zuletzt geändert von Schwarzarbeiter am 20. Jul 2017, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
Nach Diktat mit der BK verreist

Eisensau1504
Beiträge: 236
Registriert: 19. Aug 2013, 15:14
Wohnort: Sauerland

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#8 Beitrag von Eisensau1504 » 20. Jul 2017, 16:43

Die Angaben von Schwarzarbeiter kann ich nur bestätigen. Habe da auch schon 3 Stück gekauft und ein Schenkel war bei jeder Feder definitiv zu kurz.
Das kann gut gehen, muss es aber nicht. Mir ist auch schon 2 mal die Feder rausgesprungen- bei 2 verschiedenen Gehäusen.


Gruß Matthias
Geht nicht gibt's nicht. Nur will nicht oder kann nicht.

Ihr MZ-Kraftrad BK 350 ist einfach in der Bedienung und anspruchslos in Wartung und Pflege.

Eisensau1504
Beiträge: 236
Registriert: 19. Aug 2013, 15:14
Wohnort: Sauerland

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#9 Beitrag von Eisensau1504 » 20. Jul 2017, 16:46

busse carsten 2
warke 2
SBK BK 2
Geht nicht gibt's nicht. Nur will nicht oder kann nicht.

Ihr MZ-Kraftrad BK 350 ist einfach in der Bedienung und anspruchslos in Wartung und Pflege.

kleinerolaf
Beiträge: 4
Registriert: 30. Sep 2013, 12:38
Wohnort: Nähe Bad Salzungen

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#10 Beitrag von kleinerolaf » 20. Jul 2017, 17:42

Hallöchen,
wäre auch mit 2 Federn dabei.
Gruß
Olaf

Bocko350
Beiträge: 17
Registriert: 4. Mär 2015, 10:41
Wohnort: Ronneburg

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#11 Beitrag von Bocko350 » 20. Jul 2017, 18:20

busse carsten 2x
warke 2x
SBK BK 2x
kleinerolaf 2x
bocko350 2x

Fügt euren Namen und Stückzahl unten an die Liste hinzu, da bleibt es übersichtlicher.
Danke. :D

cosca
Beiträge: 50
Registriert: 27. Apr 2013, 18:31
Wohnort: Oranienbaum

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#12 Beitrag von cosca » 20. Jul 2017, 18:40

busse carsten 2x
warke 2x
SBK BK 2x
kleinerolaf 2x
bocko350 2x
cosca 3x

Fügt euren Namen und Stückzahl unten an die Liste hinzu, da bleibt es übersichtlicher.
Danke. :D

BK-Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 10. Apr 2010, 19:11
Wohnort: NRW

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#13 Beitrag von BK-Fahrer » 20. Jul 2017, 19:03

Quatsch,

bei uns laufen 6 BKs mit Dietelfedern, die älteste hat schon über 40 000 km, und da ist noch nie eine rausgesprungen.

Ich habe jede Menge alte Getriebe demontiert mit "Original" Federn und da waren teilweise lange und kurze Schenkel dran.

Und die stammten alle aus der DDR Serie.

Besten Gruß vom BK Fahrer.

Eisensau1504
Beiträge: 236
Registriert: 19. Aug 2013, 15:14
Wohnort: Sauerland

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#14 Beitrag von Eisensau1504 » 20. Jul 2017, 19:17

BK-Fahrer hat geschrieben:
20. Jul 2017, 19:03
Quatsch,

bei uns laufen 6 BKs mit Dietelfedern, die älteste hat schon über 40 000 km, und da ist noch nie eine rausgesprungen.

Ich habe jede Menge alte Getriebe demontiert mit "Original" Federn und da waren teilweise lange und kurze Schenkel dran.

Und die stammten alle aus der DDR Serie.

Besten Gruß vom BK Fahrer.
Na ja, gut dass Du da allwissend bist und nur weil es bei Dir dahingehend bis dato keine Probleme gab heißt das nicht, dass das die Regel ist.

Mir ist es jedenfalls schon passiert und bis jetzt zum Glück immer im ausgebautem Zustand bei Betätigung des Kickers mit der Hand. Wie ich bereits geschrieben habe, auch bisher nur 2 mal, aber das ist schon 2 mal zu viel und wäre mit einem langen Schenkel definitiv nicht passiert.

Es geht mir auch nicht darum irgendwelche Händler schlecht zu reden. Bei Dietel hab ich auch schon einiges eingekauft und war größtenteils auch zufrieden damit, aber mit den Federn nun mal nicht. Woanders wurde ich dahingehend auch enttäuscht und da ich die Feder für 5,50 Euro (50 Stück sind erreicht) nachfertigen lassen kann und diese dann definitiv besser ist als alles was ich bis jetzt nachgekauft habe, gehe ich halt diesen Weg.
Ich dachte mir halt, dass ich dann die Gemeinschaft hier dran teilhaben lasse, aber es wird niemand gezwungen eine Feder hier zu ordern.

Gruß Matthias
Geht nicht gibt's nicht. Nur will nicht oder kann nicht.

Ihr MZ-Kraftrad BK 350 ist einfach in der Bedienung und anspruchslos in Wartung und Pflege.

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Nachfertigung Kickstarterfeder

#15 Beitrag von Schwarzarbeiter » 20. Jul 2017, 20:14

BK-Fahrer hat geschrieben:
20. Jul 2017, 19:03
Quatsch,

bei uns laufen 6 BKs mit Dietelfedern, die älteste hat schon über 40 000 km, und da ist noch nie eine rausgesprungen.

Ich habe jede Menge alte Getriebe demontiert mit "Original" Federn und da waren teilweise lange und kurze Schenkel dran.

Und die stammten alle aus der DDR Serie.

Besten Gruß vom BK Fahrer.
Hallo BK-Fahrer,
jetzt bin ich aber ein wenig enttäuscht von Deiner Begründung, warum das alles Quatsch sei. Ich hätte jetzt erwartet, dass Du das Getriebe der BK konstruiert hast, zumindest aber den Kickstartermechanismus inklusive der Feder und da seinerzeit ganz dicht dran warst. Manchmal hast Du ja auch absolut verlässliche Quellen wie die "Oldiefreunde in Holland und Belgien" oder "Wim aus Venlo" zitiert, um Deinen Worten Gewicht zu verleihen. So ist es nun aber doch recht dünn geworden ...

Sei`s drum: niemand zwingt Dich dazu und alle anderen können selber nach Abwägen der Argumente entscheiden, ob sie für sich Vorteile bei Benutzung der Kickstarterfeder mit dem einseitig längerem Schenkel sehen, sollte mal der Austausch anstehen. Und falls Du Dir sicherheitshalber eine derartige für den Fall der Fälle beiseite legen willst: eine Neuanmeldung im Forum unter anderem Namen und die Bestellung unter diesem sollte eventuell möglich sein ...

Gruß Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste