Verchromen lassen oder lieber neu Kaufen?

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Antworten
Nachricht
Autor
Marcel O
Beiträge: 71
Registriert: 14. Aug 2017, 13:57

Verchromen lassen oder lieber neu Kaufen?

#1 Beitrag von Marcel O » 31. Aug 2017, 20:37

Hallo. Hätte mal noch eine Frage.
Was ist eure Meinung von der Kosten/ Nutzen Seite betrachtet. Lieber Teile wie die Rohre der Telegabel neu kaufen (ca. 100€ das Stück) oder frisch Verchromen lassen. Habe überhaupt keine Relation was sowas kostet. Kennt vielleicht jemand einen "Verchromer" im Raum Leipzig?
Danke schon mal....

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1388
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Verchromen lassen oder lieber neu Kaufen?

#2 Beitrag von oldisegler » 31. Aug 2017, 23:32

Hallo,
das hängt von vielen Faktoren ab. In vielen Fällen ist Neukauf günstiger. Hier ist natürlich auch die Qualität der Neuteile zu beachten. Bein Chrom kommt es auf den Zustand des Altteils an wieviel es kostet. Da hilft nur hingehen und fragen. Manches geht auch gar nicht. Zum Beispiel wenn die Wandung zu dünn ist. Auch hier ist die Qualität des Endergebnises sehr unterschiedlich. Eine genauen Kostenvoranschlag wirst du in den seltensten Fällen bekommen. Bei meiner Restaurierung war die Preisspanne von 380 - 1280 € je nach Galvanikbetrieb. Telegabelrohre sind als Neuteile meines Wissens nur aus Edelstahl zu bekommen. Dies sind oft krumm, also unbedingt prüfen!
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Bk350Marcel
Beiträge: 19
Registriert: 11. Feb 2015, 12:51
Wohnort: Chemnitz

Re: Verchromen lassen oder lieber neu Kaufen?

#3 Beitrag von Bk350Marcel » 1. Sep 2017, 12:10

Telegabelrohre gibt es neu verchromt, in guter Qualität, ich kann nicht meckern. Das waren die einzigen Chromeile die ich als Nachbau gekauft habe. Sämtliche anderen Chromteile habe ich mit der Zeit als originale NOS Teile zusammen getragen, dazu brauchst du aber wie gesagt einen langen Atem oder gute Beziehungen.
Neu verchromen war mir einfach zu teuer, unterm Strich kam ich bedeutend billiger weg als die Altteile neu verchromen zu lassen. Gute Qualität kostet, 1000 hatte ich als Angebot hier in Chemnitz.

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1388
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Verchromen lassen oder lieber neu Kaufen?

#4 Beitrag von oldisegler » 1. Sep 2017, 13:29

Hallo BK350Marcel,
wo hast du die Rohre gekauft?
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Marcel O
Beiträge: 71
Registriert: 14. Aug 2017, 13:57

Re: Verchromen lassen oder lieber neu Kaufen?

#5 Beitrag von Marcel O » 1. Sep 2017, 14:43

Danke für die aufschlussreichen Antworten. Das habe ich mir schon fast gedacht. Da werde ich wohl die Rohre neu kaufen, Auspuff wollt ich eh neu kaufen weil ich unbedingt die Fischschwänze haben will. Tja und die Kleinteile wie Kardanmitnehmer, Brems- und Ganghebel kann man denke ich auch mit schwarz pulvern lassen das wird auch nicht so schlecht aussehen. Die Stoßdämpferhülsen hab ich schon neu alle 4 glaub um de 40 Eus da kann man nicht meckern denk ich...

Bk350Marcel
Beiträge: 19
Registriert: 11. Feb 2015, 12:51
Wohnort: Chemnitz

Re: Verchromen lassen oder lieber neu Kaufen?

#6 Beitrag von Bk350Marcel » 1. Sep 2017, 15:17

@Marcel O: Ja, das kannst du natürlich machen wie du denkst, ich wollte halt schon alle verchromten teile auch wieder so haben. Für eine Alltagsmaschine zb. würde ich auch nicht neu verchromen, zu schade drum.
@oldisegler: Die habe ich Ende letztes Jahr bei MMM gekauft. Verglichen mit meinen originalen absolut maßhaltig, sauber verchromt und kerzengerade wie es sein soll. Kann ich wirklich nicht meckern, im Gegensatz zu anderen Nachbauteilen die ich postwendend wieder zurück geschickt habe.
Gruß Marcel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste