Neuvorstellung und gleich Fragen

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Nachricht
Autor
gruebler
Beiträge: 18
Registriert: 19. Sep 2017, 11:59
Wohnort: Stralsund

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#16 Beitrag von gruebler » 22. Sep 2017, 22:56

Was mir gerade noch einfällt. Ich hatte die Leerlaufschraube komplett zu gedreht und auf 2.5 Umdrehungen wieder geöffnet. Auch die Teillastnadeln hängte ich etwas......tiefer glaube ich...2te oder 3tte Kerbe von oben. Falls das alles doch noch zur Fehlersuche beiträgt wollte ich es nicht verschweigen.

Beste Grüße an alle

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#17 Beitrag von Schwarzarbeiter » 22. Sep 2017, 23:29

Hallo Thorsten,
der entscheidende Halbsatz ".... und beim Betätigen der Kupplung war kein Spiel zu spüren" fehlte leider bei deiner ersten Antwort um 17:12 Uhr. Deshalb war ich mir nicht sicher, ob du das überhaupt gemacht hattest. Wenn so eine Fehlerferndiagnose sich in unterschiedliche Richtungen entwickelt und umfänglicher wird, macht es Sinn, lieber etwas ausführlicher zu berichten und genau die vorgeschlagenen Lösungsansätze abzuarbeiten bzw. zu sagen, was man anders gemacht hat oder nicht umsetzen kann oder will. Du hast das Objekt vor Ort, wir müssen uns reindenken und brauchen Fakten und Details. Was für eine Lima/Zündung hast du jetzt genau? Das wird schon werden. Bilder helfen auch weiter. Mit www.picr.de gelingt das dann auch. Soweit für heute.

Gruss Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

gruebler
Beiträge: 18
Registriert: 19. Sep 2017, 11:59
Wohnort: Stralsund

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#18 Beitrag von gruebler » 22. Sep 2017, 23:54

Bild

Bild

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#19 Beitrag von Schwarzarbeiter » 23. Sep 2017, 00:48

... aber sowas von VAPE! Schau' mal, was auf dem Hallsensor steht. Das bestärkt mich auch weiterhin in meiner schon geäußerten Vermutung zur Ursache: der Hallsensor bekommt beim Auskuppeln aus irgendwelchen Gründen keine klaren Bilder mehr. Entweder sitzt er zu weit weg vom Rotor oder zu tief. Oder beides. Versuche es mal mit
1.) ihn etwas dichter an den Rotor ran und dann
2.) ihn z.B. mittels zweier Unterlegscheiben anzuheben und so etwas höher gegenüber der Rotorunterkante zu platzieren. Dazwischen jeweils Testlauf mit Auskuppeln.

Gruß Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

gruebler
Beiträge: 18
Registriert: 19. Sep 2017, 11:59
Wohnort: Stralsund

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#20 Beitrag von gruebler » 23. Sep 2017, 14:04

Moin Schwarzarbeiter,
ich bin echt froh, dass ich hier Hilfe bekomme. Ich versuche auch alle Fragen entsprechend zu beantworten und ggf. auch die Anweisungen die ich erhalte umzusetzen. Ich mag einige Dinge nicht verstehen und habe daher Fragezeichen über dem Kopf schweben. Daher kann ich wirklich nur um Geduld für mich bitten. Ich versuche hier viele Sachen/Dinge unter einen Hut zu bekommen.....Familie/Freunde..BK und andere Schätzchen. Daher bin ich vllt auch in meiner Geschwindigkeit der Umsetzung etwas langsam. Ich handele also nicht "grob fahrlässig" 😉.

So, jetzt zum eigentlichen Thema und zu meinen wahrscheinlich für euch echt doofen Fragen. Wo und was ist der Hallsensor? Das Ding wo Vape drauf steht? Jetzt habt bitte etwas Nachsicht. ...wo oder was ist der Rotor? Ist es die Scheibe auf dem ersten Bild mit den Löchern und dem Buchstaben -A- drauf? Ich oute mich echt ungern als unwissend aber ich stehe echt mit meinem Wissen erst am Anfang.

Gruß Thorsten

Sport-Lu
Beiträge: 1274
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#21 Beitrag von Sport-Lu » 23. Sep 2017, 21:37

Der Rotor ist das dunkle Rad welches sich dreht und am Hallsensor einen Impuls auslöst der......den Zündfunken zur Folge hat."Schwarzarbeiter"hat wohl die Vermutung,daß sich durch das eventuelle Verschieben deiner Kurbelwelle der Rotor soweit ungünstig verschiebt,daß kein zuverlässiger Zündfunke mehr erzeugt wird und der Motor deshalb abtourt.
Kannst du ein Video von dem Problem irgendwo hochladen und verlinken???So können wir uns das ganze mal ansehen.

Gruss Jörn! :mrgreen:
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#22 Beitrag von Schwarzarbeiter » 23. Sep 2017, 21:51

Hallo Thorsten,
selbst mit unendlicher Geduld der involvierten Foristen kann ein Spezialforum eines nicht leisten, nämlich die Grundausbildung von Interessierten. Da bist du schon selber gefordert, für das notwendige Grundlagenwissen zu sorgen.
Google ist ja mittlerweile schon erfunden und bei der Suche nach "Hallsensor" und "Vape" kommt man unvermeidlich zu dieser Seite: http://www.powerdynamo.biz/deu/systems/ ... 12inst.php
Dort erschließen sich auch weitere Begriffe wie "Rotor" etc.
Die Suchfunktion im Forum ist ebenfalls hilfreich. Ich empfehle, alle Beiträge zu lesen und dir so einen grundsätzlichen Überblick zum Thema BK zu verschaffen.
Jetzt probiere aber erst mal bitte die vorgeschlagene Geschichte mit der Justierung des Hallsensors aus. Prüfe mal vorab mit einem Spion, wie der Abstand zum Rotor ist. Sollwert ist 0,4 mm. Rückmeldung erbeten.

Gutes Gelingen und Gruß
Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

gruebler
Beiträge: 18
Registriert: 19. Sep 2017, 11:59
Wohnort: Stralsund

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#23 Beitrag von gruebler » 23. Sep 2017, 22:12

Wow...Schwarzarbeiter,
klare Ansagen. Finde ich zwar prinzipiell gut...finde jedoch, dass wenn jemand wenig bis keine Ahnung hat und evtl nur weiter Mist machen würde mal lieber jemanden fragt, der sich besser mit der Materie auskennt. Habe ich gemacht. Ich mache mir persönlich nicht viel aus Elektrik oder Elektronik und hatte bis vor kurzer Zeit auch nicht den Anspruch dies unbedingt zu müssen. Brauchte ich ja auch nicht. Jetzt wo ich es erfahren muss und lernwillig bin, finde ich jedoch auch, dass man etwas umsichtiger sein könnte.
Kurzum. ...ich lasse mir gern helfen und höre gern zu und bin auch für jede Hilfe dankbar. ..google mag unser aller Freund sein, dass ist mir schon klar, jedoch ersetzt es nicht ein Forum mit Leuten die evtl dieselben Erfahrungen machen durften und willig sind dieses zu teilen.
Brauch aber nur meine Meinung zu sein.
So, jetzt genug der Zickerei....denn davon läuft meine BK ja auch wieder nicht.

Gruß Grübler

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#24 Beitrag von Schwarzarbeiter » 23. Sep 2017, 23:50

Hallo Thomas,
du siehst ja trotzdem, dass dir Hilfe nicht verweigert wird. Aber so ein paar Grundlagen musst du einfach mitbringen oder dir diese selber anlesen, sonst fängt man immer beim Urschleim an. Dafür ist ein Spezialforum einfach nicht geeignet und keiner hat die zeitlichen Ressourcen für eine derartige Grundausbildung. Es hat auch immer so einen Anschein von Bequemlichkeit, quasi jede Frage im Forum zu stellen. Ich nehme da mal stellvertretend deine Frage nach dem "Rotor". Du hast den Hinweis bekommen, dass du eine Vape-Anlage hast. Da ist es ein Einfaches, sich selber auf der Powerdynamo-Seite zu den Details zu informieren. Echte Probleme und spannende Fragestellungen, wie deine Kupplungs-Zündungs-Problematik, sind dagegen immer willkommen.
In diesem Sinne weiterhin gutes Gelingen.

Gruss Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

gruebler
Beiträge: 18
Registriert: 19. Sep 2017, 11:59
Wohnort: Stralsund

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#25 Beitrag von gruebler » 24. Sep 2017, 10:05

Hallo Schwarzarbeiter,
ich stimme dir voll und ganz zu, dass man evtl. nicht jede Frage stellen muss bzw. manche Lösungwege selbst erarbeiten kann. Bei manchen Dingen, wie in meinem Fall die Zündung...Vape, vertrete ich aber auch die Meinung " never change a running System". Weshalb sollte ich also in ein bis dahin funktionierendes System eingreifen und dran rumschrauben? Ich finde mein Verhalten nicht sträflich. Und ja, ich belese mich jetzt vorher bevor ich dusselige Fragen zu stellen.

Gruß Grübler

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#26 Beitrag von Schwarzarbeiter » 24. Sep 2017, 10:30

Hallo Thorsten,
jetzt habe ich wirklich genug "gegruebelt" und bis dato eiserne Nerven bewiesen. Ich bin mit meinem Latein am Ende.Jemand anderes kann an dieser Stelle gerne übernehmen. Ich sehe allerdings schon deutlich, wie sich hier alle danach drängeln ...
Daß du auf einmal ein "running system" hast", muss mir zwischendurch irgendwie entgangen sein. Dann weiterhin gute Fahrt und gutes Gelingen!

Gruss Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

gruebler
Beiträge: 18
Registriert: 19. Sep 2017, 11:59
Wohnort: Stralsund

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#27 Beitrag von gruebler » 24. Sep 2017, 10:46

Schwarzarbeiter. ...warte doch mal ab! Ich sagte ja, dass sie anfing Schwierigkeiten zu machen als ich die Vergaser gereinigt und die Gasbowdenzüge gewechselt habe. Davor lief sie ja....und das schrieb ich aber.

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1408
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#28 Beitrag von oldisegler » 24. Sep 2017, 11:46

Hallo,
ich muss Schwarzarbeiter hier mal in Schutz nehmen. Es ist ohnehin schwer eine vernünftige Ferndiagnose zu stellen aber wenn Grundlagen fehlen unmöglich. Wenn die Maschine beim Ziehen der Kupplung die Drehzahl verringert kannst du nicht durch Gasgeben diese versuchen zu halten ? Ich kann hier auch keine Verbindung zur Vergaserreinigung finden außer sie zieht Nebenluft. Hier noch die Einstellwerte für MZ Rundschiebervergaser: LLD 40 \ Nadelstellung 3te Kerne von oben (bei 5 Kerben) LLL 2,5 Umdrehungen. Offen. Vielleicht hilft dir auch die Rubrik "Hilfe bei Startproblemen"in meinem Blog. Das alles ziehlt aber auf deine Vergaserreinigung eine Verbindung mit der Kupplung kann ich nicht erkennen.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Sport-Lu
Beiträge: 1274
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#29 Beitrag von Sport-Lu » 24. Sep 2017, 14:53

Deswegen fragte ich nach einem Video.So kann man es hören.Oder live beim nächsten Treffen.

Grüsse! :mrgreen:
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

gruebler
Beiträge: 18
Registriert: 19. Sep 2017, 11:59
Wohnort: Stralsund

Re: Neuvorstellung und gleich Fragen

#30 Beitrag von gruebler » 24. Sep 2017, 16:01

Ein Video stelle ich mal demnächst rein. Heute ist Sonntag und meine Gegend ist etwas "geräuschempfindlich" um es mal höflich auszudrücken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast