Alte BK-Bilder

Kontakte, Links, Infos, Tourentips...

Moderator: Ulrich

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 1875
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Alte BK-Bilder

#1 Beitrag von bujatronic » 12. Jul 2018, 12:10

Hallo, Freunde der Zschopauer Lady, von einem ehemaligen Kollegen habe ich ein paar Bilder bekommen, die aus der guten alten Zeit stammen. Und teilweise spektakuläre Geheimnisse enthüllen!
Ich möchte sie Euch nicht vorenthalten und will sie Stück für Stück ins Forum stellen.
Leider ist "das Kontingent für Dateianhänge ausgeschöpft", wer kann da helfen?
Wer sie hochauflösend will (1200dpi) schickt mir bitte eine mail an bujatronic@yahoo.de.
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Alte BK-Bilder

#2 Beitrag von oldisegler » 12. Jul 2018, 15:10

Hallo Christian,
du kannst die "unwichtigen" und nicht mehr aktuellen Dateianhänge löschen. Dann hast du wieder Platz.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 1875
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Alte BK-Bilder

#3 Beitrag von bujatronic » 12. Jul 2018, 17:40

muß mal blöd fragen, gibt es ein persönliches oder allgemeines Kontingent?
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Alte BK-Bilder

#4 Beitrag von oldisegler » 13. Jul 2018, 15:02

Hallo Christian,
ein persönliches. Deshalb einfach mal schauen was noch aktuell und wichtig ist.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 1875
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Alte BK-Bilder

#5 Beitrag von bujatronic » 7. Aug 2018, 18:47

Hallo, ich bitte um Entschuldigung, vor ca. 2 Wochen schrieb mich jemand an meine yahoo-mail an, der auch die Bilder haben wollte, abner leider finde ich die Mail nicht mehr. Also: Bitte melde Dich (noch einmal!)
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 92
Registriert: 27. Sep 2005, 07:54
Wohnort: Oberweißbach, (Thüringen)

Re: Alte BK-Bilder

#6 Beitrag von Micha » 17. Sep 2018, 10:54

Servus BK-Gemeinde,

Anbei die alten Bilder von Christian, habe sie in seinem Auftrag eingestellt.

Mit freundlichen Schraubergrüßen

Micha

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 92
Registriert: 27. Sep 2005, 07:54
Wohnort: Oberweißbach, (Thüringen)

Re: Alte BK-Bilder

#7 Beitrag von Micha » 17. Sep 2018, 11:02

Hat leider nicht funktioniert.

Micha

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 1875
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Alte BK-Bilder

#8 Beitrag von bujatronic » 18. Sep 2018, 08:57

Hallo, liebe Gemeinde,
ich habe das Problem jetzt anders gelöst. Die Bilder könnte Ihr ansehen und downloaden, wenn Ihr folgende Links benutzt:

https://picload.org/view/dlwrpwiw/bk001.jpg.html
Hier stehen Exportausführungen für Dänemark bereit.Komische Kerzenstecker, ohne Schirm, aber scheinbar mit einer Gummidichtung...

https://picload.org/view/dlwrpwpr/bk002.jpg.html
Katalogfoto (vermutl. Friedrich Meiche) der Standardausführung 17PS, Gummigelenk scheint verchromt zu sein...

https://picload.org/view/dlwrpwpa/bk003.jpg.html
Hier das Ende des Bands mit den sog. Einfahrern. Jede Maschine wurde auf Herz und Nieren geprüft. Man beachte die legere Sitzhaltung...
Die Tanks sind noch leer, man erkennt, daß auch kein Schlauch am Benzinhahn steckt. Der Motor wird aus dem großen Tank oben mit Benzin versorgt.
Interessant ist, daß BK und ES (im Hintergrund) auf dem gleichen Band montiert wurden.
Eine Absauganlage für die Abgase ist nicht erkennbar, später wurde aber sehr wohl am Auspuff ein großer Trichter positioniert.

https://picload.org/view/dlwrpwpl/bk004.jpg.html
Katalogfotos der 15PS. Auch hier fallen die Kerzenstecker auf, das Gummigelenk ist in Maschinenfarbe lackiert. Benzinhan mit seitlichem Abgang.

https://picload.org/view/dlwrpwpi/bk005.jpg.html
Hier ein Bild vom Band, zwischen 2 BKs (15PS) immer schon eine ES250. Im Hintergrund an der Decke der Kettenförderer, der bis zur Wende in Betrieb war. Runde um Runde wurden Kästen mit den Einzelteilen transportiert, in der Produktionsvorbereitung zusammengestellt, und jeder Arbeiter nahm sich den Kasten runter, den er brauchte. Wie der Karton mit den "Californian Lemons" ins Bild gekommen ist, bleibt ein Rätsel, es gab ja nüscht...
Gummigelenk hier silbern oder Chrom. links wird scheinbar gerade der Bremsbowdenzug eingehängt.

https://picload.org/view/dlwrpwpw/bk006.jpg.html
Hier (von einem Dia) die Ausführung maron, Gummigelenk silbern. Soweit erkennbar, wurde immer die Rahmenverstärkung am Kardan montiert, auch bei den Solomaschinen.

https://picload.org/view/dlwrpwwr/bk007.jpg.html
Ich finde das Bild sensationell: 3 BKs (15PS mit Luftfilter oben auf dem Deckel) werden an die österreichische Polizei übergeben. Näheres dazu ist leider unbekannt. Im Hintergrund rechts ein Plakat mit Rennmaschinen, wie sie um 1955 gefahren wurden ("Blauwalverkleidung"). Das Pförtnerhäuschen stand bis zum Schluß dort, darunter war der Buswendeplatz mit ca. 10 Bussteigen. Die meisten Arbeiter kamen aus den umliegenden Dörfern und wurden fast umsonst mit Arbeiterbussen transportiert, daher war pünktliches Erscheinen früh und zum Feierabend unverzichtbar...
Insider konnten das Werk aber auch auf etlichen anderen Wegen betreten oder verlassen, durch die immer wieder erfolgten Umbauten gab es viele verwinkelte Gänge, Treppchen und Türen.

https://picload.org/view/dlwrpwwa/bk008.jpg.html
Mal eine Gelände-BK, der Fahrer, Kurt Kämpf, Leiter der Versuchsabteilung, errang 1953 die DDR-Meisterschaft auf IFA DKW BK 350! Dieser Kurt Kämpf soll aus einer Fleischersfamilie aus Reichenbach stammen. Er hat viele große Zuverlässigkeitsfahrten im Westen gemacht und auch gewonnen. Soweit mir bekannt ist immer “solo” .
Es gab aber auch noch Gespannfahrer die da unterwegs waren. Ich habe früher mal davon gehört aber ich kann mich nicht genauer erinnern. Übrigens bis jetzt ist noch keine
BK bei Klassikveranstaltungen ( Straße o. Gelände ) aufgetaucht. Scherzer- Carius waren 1953 und 54 DDR- Meister “Gelände”. 1955 waren es Helmut Werner und Hermann
Hofmann, zwei ganz wichtige Leute für den MC MZ!
Auch hier unnötigerweise Chromtank und der originale Schutzbügel an der Lampe, der nicht so weit heruntergebogen ist wie die heutigen Nachbauten.

Und hier die Mappe, die zur IFMA 1956 im Westen verteilt wurde. Ich habe hier das erste Mal eine Drehmoment- und Leistungskurve der 17PS gefunden.
https://picload.org/view/dlwrpwwl/bk009.jpg.html
https://picload.org/view/dlwrpwwi/bk010.jpg.html
https://picload.org/view/dlwrpwww/bk011.jpg.html
https://picload.org/view/dlwrwggr/bk012.jpg.html
https://picload.org/view/dlwrwgga/bk013.jpg.html

FF (Fiel Fergnügen)!
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Privra
Beiträge: 325
Registriert: 5. Jul 2005, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Alte BK-Bilder

#9 Beitrag von Privra » 19. Sep 2018, 08:36

Vielen Dank!!!!

Interessant an den Dänemarkexporten erscheint mir auch die Auslieferung mit Beifahrerfußrasten (ohne Soziussattel) und die Luftpumpe unter dem Tank. Ist dort in Serie (oder nur für den Export) eine Halterung?

Jens
Danke, dass Sie mich gelesen haben. Sie haben eine kleine Signatur sehr glücklich gemacht.

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Alte BK-Bilder

#10 Beitrag von oldisegler » 21. Sep 2018, 06:20

Hallo,
die Luftpumpe war bei allen Modellen dort und auch inclusive wie auch das umfangreiche Bordwerkzeug.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 1875
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Alte BK-Bilder

#11 Beitrag von bujatronic » 21. Sep 2018, 15:36

Schau mal genau hin, bei den mir bekannten Modellen war die Luftpumpe viel weiter vorn und zwar direkt unter dem waagerechten Rahmenrohr angebracht. Diese Anbringung habe ich (außer auf dem Foto, wo sie mir aber auch nicht gleich auffiel) sonst noch nie gesehen...
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Alte BK-Bilder

#12 Beitrag von oldisegler » 22. Sep 2018, 06:36

Da ist sie auch hier. Man sieht den geklappten Fußritt recht gut. Aber es stimmt, aber auch das andere sieht wie ein Luftpumpengriff aus. Das habe ich gar nicht gesehen.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1412
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Alte BK-Bilder

#13 Beitrag von oldisegler » 22. Sep 2018, 06:42

Die Lösung ist. ...... Es steht eine andere Maschine dahinter von der die Luftpumpe stammt. Man muss aber sehr genau hinsehen. Dann kann man auch die Sitzbank erkennen.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Benutzeravatar
jawafreund
Beiträge: 314
Registriert: 25. Okt 2012, 19:33
Wohnort: Gommern
Kontaktdaten:

Re: Alte BK-Bilder

#14 Beitrag von jawafreund » 22. Sep 2018, 10:46

schöne Bilder !
Bild 6 vom Dia war wohl mal in einer alten DDR Zeitung (kommt mir bekannt vor ,mal schauen,ob ich die noch finde)

zu Bild 8 Geländesport - ja die anderen Bügel waren so wie heute im freien Handel als Zubehör zu kaufen ,
die BK GS hatte wohl solche Bügel wie auf Bild 8
Bild
die originale BK GS in Augustusburg

vg Torsten

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 1875
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

die andere Maschine...

#15 Beitrag von bujatronic » 23. Sep 2018, 07:47

Danke dem Adlerauge! Ja, hinter der BK steht tatsächlich eine andere Maschine, aber was für eine?
Eine MZ scheint es jedenfalls nicht zu sein. Man erkennt deutlich eine Sitzbank, einen Seitendeckel mit 3 Zierlinien und eine Telegabel mit Chromhülse. Vorderer Kotflügel ohne Zierlininien.
Sport-AWO kann es nicht sein, die Sitzbank war anders, und außerdem wurde die ja 1956 noch nicht gebaut. Und eine andere Maschine wurde ja in der DDR nicht produziert.
Ist möglicherweise der Export via BRD gelaufen und das Foto dort entstanden?
Leider habe ich noch keine weiteren Hinweis gefunden...
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste