angebliche 52-er BK

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 89
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

angebliche 52-er BK

#1 Beitrag von Schwarzarbeiter » 27. Feb 2020, 20:26

Moin,
Dieses Angebot ist an Lächerlichkeit fast nicht zu überbieten:

https://www.classic-trader.com/de/motor ... 952/111592

Gruß Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

Sport-Lu
Beiträge: 1325
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: angebliche 52-er BK

#2 Beitrag von Sport-Lu » 27. Feb 2020, 21:55

Lachhaft! Bel-Ray :roll: :shock:
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Bk350Marcel
Beiträge: 34
Registriert: 11. Feb 2015, 12:51
Wohnort: Chemnitz

Re: angebliche 52-er BK

#3 Beitrag von Bk350Marcel » 4. Mär 2020, 09:49

Ist das nun Lächerlich, dreist oder bewusster Betrug? Auch schön zu sehen die gefälschte Nummer im Rahmen. Nichtmal 2 identische Sterne hinbekommen. Scheint langsam Mode zu werden, die letzten 3 online Teilekäufe waren auch durchweg Schrott, Fotos bewusst so gemacht das der Schaden nicht erkennbar war. Der hier ist auch gut: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-306-2377
Auf den Hinweis, das das Nullmaßkolben sind die nur noch als Briefbeschwerer taugen, kommt doch tatsächlich zurück: Zitat: "Ja, das weiß ich".
So macht die Oldtimerei keinen Spaß.

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 2019
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: angebliche 52-er BK

#4 Beitrag von bujatronic » 9. Mär 2020, 09:32

ist eben ein Calauer...
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste