Problem Hinterrad / Hinterradachse

Reparatur, Restauration, Adressen

Moderator: Ulrich

Antworten
Nachricht
Autor
bkbastler
Beiträge: 5
Registriert: 27. Feb 2016, 19:58

Problem Hinterrad / Hinterradachse

#1 Beitrag von bkbastler » 22. Mär 2020, 17:52

Hallo !
ich habe wieder mal eine technische Frage . Ich habe mein Hinterrad komplett überholt , neu gelagert , neue Bremsbeläge u.s.w. . Habe das Hinterrad wieder eingebaut aber beim festziehen der Achsmutter blockiert ab einer bestimmten Stelle das komplette Hinterrad und läßt sich nicht mehr drehen . Ich kann die Achsmutter nur leicht mit Hand anlegen ohne das das Hinterrad blockiert .Was mache ich falsch ????

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 89
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#2 Beitrag von Schwarzarbeiter » 22. Mär 2020, 18:23

Moin,
Hast Du die notwendige Abstandhülse zwischen den beiden Radlagern mit eingebaut?

Gruß Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

bkbastler
Beiträge: 5
Registriert: 27. Feb 2016, 19:58

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#3 Beitrag von bkbastler » 22. Mär 2020, 21:00

Hallo ! , ja habe ich gemacht . Danke für Deine Antwort . Grüße!

Sport-Lu
Beiträge: 1325
Registriert: 25. Aug 2005, 21:00
Wohnort: Urnshausen/Rhön (Thüringen)

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#4 Beitrag von Sport-Lu » 22. Mär 2020, 21:51

Schleifen da schon die Bremsbacken in der Nabe/Bremsring?
Gruss Jörn! :mrgreen:
Metzger,Bäcker und Friseure sind in Foren Ingenieure.

Eine BK ohne Ölfleck darunter......"Das ist aber nicht original so!!"

Benutzeravatar
Schwarzarbeiter
Beiträge: 89
Registriert: 1. Mai 2015, 19:40
Wohnort: Uckermark

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#5 Beitrag von Schwarzarbeiter » 22. Mär 2020, 22:53

Hast Du dort Alu-Bremsbacken und sind diese vielleicht falsch herum eingebaut? Die sind asymetrisch bezüglich des Gegenhalters ...

Gruß Schwarzarbeiter
Nach Diktat mit der BK verreist

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 2019
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#6 Beitrag von bujatronic » 23. Mär 2020, 10:03

aber der Mitnehmer schäbelt an und das Achsgetriebe läuft auch leichtgängig mit dem nötigen Spiel?
Erklärung: Wenn die Zähne des Mitnehmers nicht in die Lücken der Mitnehmerbüchse einrutschen (also Zahn auf Zahn stehen) und man mit Gewalt die Achsmutter anzieht, kann es passieren, daß das nach innen in das Achsgetriebe gedrückt wird, dann ist das Zahnflankenspiel weg, und es kann zum Blockieren des Kardans kommen.
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

bkbastler
Beiträge: 5
Registriert: 27. Feb 2016, 19:58

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#7 Beitrag von bkbastler » 23. Mär 2020, 19:45

Hallo alle zusammen ! , Danke für die vielfältigen Antworten.
Also Achsgetriebe u.s.w. läuft alles leichtgängig und wurde auch ohne Gewalt montiert und auch die Achsmutter habe ich zur Montage erstmal nur leicht angezogen.
.....der Tipp mit den schleifenden Bremsbacken in der Nabe klingt sehr interessant, ich werde die Bremsbacken mal mit einer schönen Fase versehen und wieder probieren.....
Danke!

Benutzeravatar
oldisegler
Beiträge: 1449
Registriert: 5. Feb 2006, 18:44
Wohnort: Dohna bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#8 Beitrag von oldisegler » 25. Mär 2020, 08:51

Hallo,
Schau erst mal was schleift. Dazu die Bremsbacken und die anderen vorstehenden Teile mit Kreide bemalen und das Rad einbauen. Vorsichtig drehen und nach dem Ausbau schauen wo Schleifspuren zu sehen sind.Dort kannst du dann nacharbeiten. Blechbremsbacken haben eine andere Befestigung als Alubacken!!!. Vielleicht liegt da der Fehler.
Gruß Oldisegler
Auszüge aus dem Inhalt meines Blogs http://bk350.wordpress.com:
Instandsetzung Telegabel und Motor,
Tipps bei Startproblemen, Modellbau,
Restaurationen, Technische Änderungen, Forumstreffen usw.

Benutzeravatar
bujatronic
Beiträge: 2019
Registriert: 24. Okt 2010, 14:10
Wohnort: Königswalde

Re: Problem Hinterrad / Hinterradachse

#9 Beitrag von bujatronic » 29. Mär 2020, 13:08

Hier mal eine alte Werkinfo, wo man die Varianten bei der Bremse gut sehen kann. Das kann man nicht beliebig kombinieren, zu jeder Art Bremsbacke gehört der entsprechende Bolzen.
Bild
"Vergessen Sie auch nicht, daß jedes Kraftfahrzeug wertvolles Volksvermögen darstellt, das möglichst lange zu erhalten nicht nur einen persönlichen Vorteil bringt, sondern auch eine nationale Pflicht ist!"
Obering. Siegfried Rauch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste